Kleine Tierfreundinnen plündern ihr Sparschwein

Am Samstag, dem 04. Januar sind 4 kleine Mädchen (Cousinen) nebst Eltern und Großeltern ins Tierheim gekommen, um eine Spende abzugeben.

Die Mädchen hatten alle ihre Sparschweine geplündert und die Eltern und Großeltern haben noch etwas dazugegeben. Insgesamt sind stolze 95,40 Euro für die Tiere zusammengekommen. Lena (8), Thea (6), Hannah (4) und Rosa (3) haben versprochen , gleich am nächsten Tag wieder mit dem Sparen für die Tiere anzufangen, über dieses Engagement bei so kleinen Mädchen sind wir begeistert und dankbar.

Die Familien haben nach dem Besuch im Katzenhaus sich auch noch das Kleintierhaus und das Hundehaus angesehen. Die ehrenamtlichen Helfer haben sich sehr über das rege Interesse am Tierschutz gefreut.